Auf den Hund gekommen

Nach langer und reiflicher Überlegung habe ich mich schließlich dazu entschlossen mir einen Hund aus dem Tierheim zu holen.

Ich wolllte schon immer einen Hund haben und ich liebe Tiere einfach!

Sein Name ist Jimmy, er ist ein kleiner Mischling aber auf jeden Fall steckt ein Terrier drin.

Der Bursche ist ein ungemein föhlicher Kerl, hat in meiner Wohnung erst einmal alles untersucht und auf unserem ersten Spaziergang hat er im Schnee herumgetollt. Er war danach so schmutzig, dass ich ihn in die Wanne stecken musste.

 Ich werde wohl viel Spaß mit ihm haben, da bin ich mir sicher!

11.2.10 03:19, kommentieren

Werbung


Lustige Tierchen

Ich kann davon einfach nicht genug bekommen!!!

SpiderCat und Co sind einfach zu drollig ^^

Seht es euch doch selbst an, grinsen erlaubt:

http://www.youtube.com/watch?v=1kYWws89W3Y

 

18.1.10 14:55, kommentieren

Shit happens

Oh man, bei dem eiskalten Wetter muss mir ausgerechnet meine Bahn vor der Nase weg fahren... die haben die Fahrpläne geändert und ich habs nicht gemerkt.

 Naja, nach einem so blöden Tag braucht man was zum lachen:

http://www.youtube.com/watch?v=sRAn9ovtVio

Dieser Papagei ist einfach die Härte, ich liebe ihn!

14.12.09 22:13, kommentieren

Bus und Bahn Albtraum

Ich hasse öffentliche Verkehrsmittel!

Wenn ich bloß nicht auf sie angewiesen wäre... 

Überall hustende, Nasen hochziehende Menschen, stickige Luft und ständig diese kleinen Kinder mit ihrer Handymusik.

Oder Leute, die lauthals telefonieren und damit den ganzen Bus unterhalten, die sind die schlimmsten! Man kann gar nicht weg hören, selbst wenn mans wollte.

Ich bin jedes mal froh, wenn ichs hinter mir hab und zu Hause bin.

23.11.09 22:32, kommentieren

Stau und andere Katastrophen

Ich bin endlich zu Hause angekommen, hab ne Stunde im Stau gestanden.

Eigentlich brauche ich sonst nur 30 Minuten von der Arbeit nach Hause.

 Wie ich sowas hasse!

Ich hoffe das ich morgen besser durch komme, mein Freund und ich wollten ins Kino. Und ich hab keinen Bock da auf den letzten Drücker anzukommen und so blöde Plätze am Rand zu bekommen!

 Danni

5.11.09 18:04, kommentieren

Kranksein ist doof

Was tut man nicht alles, wenn man ans Bett gefesselt ist, um sich ein wenig Kurzweil zu verschaffen?

Man eröffnet einen Blog.

Ich bin seit Freitag krank und muss das Bett hüten. Mein Freund kümmert sich zwar rührend um mich, aber ich langeweile mich zu Tode!!!

Morgen ist das Wochenende vorbei ud er muss zur Arbeit, dann bin ich alleine mit meiner Langeweile... Ich mag gar nicht daan denken!

Aber erstmal muss ich morgen früh zum Arzt.

Ich bereite mich schon mal auf einige Stunden Wartezimmer vor, ich werd wohl ein Buch mitnehmen...

Eure Danni

25.10.09 18:45, kommentieren